Wollt ihr uns mal kennenlernen? Dann kommt einfach vorbei zu unseren Trainingszeiten und habt Spaß mit uns!

Und versprochen, wir können auch was anderes als Darten!

 

 

Training ist möglich Dienstag, Donnerstag und Freitags!

Ab 19 Uhr ist fast immer jemand anzutreffen!

 

 


 Spieltage


Team 1   Verbandsliga

 

 Samstag den 04.02.2017

 

1. DC Deggendorf  vs.  DC Black Dragons 1

 

Spielbeginn 19 Uhr im Gasthaus Tannerbauer in Deggendorf


Team 2   Bezirksliga Süd

 

Samstag den 21.01.2017

 

DC Black Dragons 2  vs.  DJK SV Adlkofen 2

 

Spielbeginn 19 Uhr im Vereinsheim der Dragons in Hausberg


Team 3   Kreisliga Landshut

 

Samstag den 11.02.2017

 

DC Black Dragons 4  vs.  DC Black Dragons 3

 

Spielbeginn 19 Uhr im Vereinsheim der Dragons in Hausberg


Team 4 Kreisliga Landshut

 

Samstag den 14.01.2017

 

DC Black Dragons 3  vs.  DC Black Dragons 4

 

Spielbeginn 19 Uhr im Vereinsheim der Dragons in Hausberg


News und Storys

15.01.2017

Black Dragons II startet mit Niederlage ins neue Jahr

Gerzen. Mit einer deutlichen 3:12 Niederlage startete die Zweite Mannschaft der Black Dragons im letzten Vorrundenspiel der Bezirksliga bei den DC Power Flights Bodenkirchen. Die Personalsorgen von Kapitän Armin Schmidt halten weiter an, so gilt es für die Rückrunde den Klassenerhalt im Auge zu haben. Dafür werden die Dragons alles geben. Im Auswärtsspiel in Bodenkirchen ging Spielführer Armin Schmidt vorne weg. Er eröffnete das Spiel mit einem 3:1 Erfolg, wobei ihm auch gleich ein „180er“ Wurf gelang. Ersatzspieler Stefan Meyer  konnte seine guten Trainingsleistungen im Spiel nicht bestätigen und verlor mit 0:3. Johann Sellmayer  verzweifelte auf den Doppelfeldern und verlor hauchdünn mit 2:3. Heidi Steininger und Hannelore Forster blieben beim 0:3 chancenlos. Walter Kainz gab sein Duell auf Augenhöhe unnötig mit 2:3 ab. Mit einem Rückstand von 1:5 ging es in die Doppel. Auch hier fehlte den Dragons das notwendige Glück. So verloren Heidi Steininger/Johann Sellmayer knapp mit 2:3, Stefan Mayer/Hannelore Forster mit 0:3 und Walter Kainz/Armin Schmidt mit 1:3. Damit war das Spiel bei einem Spielstand von 1:8 bereits entschieden obwohl der Spielverlauf viel knapper war. In den zweiten Einzeln wurde es auch nicht besser. Stefan Mayer verlor auch sein zweites Einzel mit 0:3. Armin Schmidt gewann sehr souverän mit 3:1. Johann Sellmayer zeigte sein ganzes Können und fertigte seinen Gegner mit 3:0 ab. Walter Kainz und Hannelore Forster waren chancenlos und verloren deutlich mit 0:3. Heidi Steininger hatte wieder mal kein Glück auf die Doppelfelder und verlor mit 2:3. Am Ende stand es 3:12 und 18:38 in Sätzen für die Gastgeber. Am Samstag, 21. Januar empfangen die Dragons die Dart Bulls aus Adlkofen im Gasthaus Schlecht in Hausberg. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

15.01.2017

 

DC Black Dragons Gerzen e.V. küren neuen Vereinsmeister

 

Gerzen. Bei der Vereinsmeisterschaft am vergangenen Freitag konnte 1. Vorstand Michael Heindl 25 Vereinsmitglieder recht herzlich begrüßen und wünschte allen viel Erfolg. Die Turnierleitung übernahm anschließend 2. Vorstand Christian Valentin. In einem spannenden Turnier sicherte sich am Ende Christian Valentin den Titel.

Nach Bekanntgabe der Spielregeln und Auslosung wurde in einem 32er Doppel K.O. Plan auf vier Boards „501 Doppel out - Best of Five“ gespielt. Der amtierende Vereinsmeister Joachim Neugebauer schleppte sich von Spiel zu Spiel mit durchwachsener Leistung. Der ersten „180er“ Wurf gelang Michael Heindl. Im Laufe des Turniers zeigten vier Drachen konstant gute Leistungen. So konnte Florian Bortner Topfavorit Christian Valentin nach einem 0:2 Rückstand doch noch mit 3:2 in die Knie ringen. Doch beiden sollten im Finale noch einmal aufeinander treffen. Auf der Gewinnerseite um den Einzug ins Finale traf Florin Bortner auf Rainer Haider. Hier gewann Florian Bortner mit einem „15er“, „20er“ und „21er“ ShortLeg sowie einem „101er“ HighFinish souverän mit 3:0. Anschließend traf Rainer Haider zum Einzug ins Finale von der Verliererseite her auf Christian Valentin, dem bei seinem 3:1 Erfolg neben einem „180er“, einem „15er“, „20er“ und „21er“ ShortLeg auch ein „151er“ HighFinish gelang. So standen sich im Finale Florian Bortner und Christian Valentin zum zweiten Mal an diesem Abend gegenüber. Weil Christian Valentin von der Verliererseite kam musste er zweimal gegen Florian Bortner gewinnen. Mit 3:1 konnte er das erste Duell gewinnen. So kam es anschließend zu dem richtigen Finale, das an Spannung kaum zu übertreffen war. Mit einem „20er“ ShortLeg ging Christian Valentin in Führung. Florian Bortner schnappte sich mit einem „21er“ ShortLeg das zweite Leg zum 1:1 Ausgleich. Das dritte Leg startete Florian Bortner gleich mit einem „180er“. Trotz vier perfekte Darts musste er das Leg durch ein „17er“ ShortLeg und einem „100er“ HighFinish an Christian Valentin abgeben. Der 2:2 Ausgleich gelang Florian Bortner mit einem „19er“ ShortLeg. Im alles entscheidende fünften Leg konnte sich Christian Valentin mit einen „180er“ Wurf etwas absetzten und sicherte sich durch ein gelungenes Auswerfen den 3:2 Erfolg. Damit wurde Christian Valentin zum ersten Mal Vereinsmeister bei den Black Dragons. Der begehrte Wanderpokal geht für das Jahr 2017 in seinen Besitz über. Beste Dame wurde Heidi Steininger auf Platz 9. Die Platzierungen: Neuer Vereinsmeister Christian Valentin. Platz 2 Florian Bortner. Platz 3 Rainer Haider. Platz 4 Mario Dorrer. Platz 5 teilten sich Christian Steininger und Johann Sellmayer. Anschließend wurde der neue Vereinsmeister in einer gemütlichen Runde noch ausgiebig gefeiert.

Sollte Jemand nach der Dart WM und der Promi Dart WM auch Lust auf den Dartsport haben, kann er einfach an den Trainingsabenden jeweils Dienstag, Donnerstag oder Freitag ab 19 Uhr in Hausberg im Gasthaus Schlecht vorbeischauen.