Wollt ihr uns mal kennenlernen? Dann kommt einfach vorbei zu unseren Trainingszeiten und habt Spaß mit uns!

Und versprochen, wir können auch was anderes als Darten!

 

 

 

 

Training jeden Donnerstag und Freitag ab 19 Uhr. 

 



Joachim Neugebauer zeigte seine Nervenstärke und holte drei Punkte
Joachim Neugebauer zeigte seine Nervenstärke und holte drei Punkte

Erste Mannschaft der Black Dragons 1 startet erfolgreich

 

Gerzen. Mit einem 9:6 Erfolg starteten die Black Dragons 1 am ersten Spieltag der Verbandsliga im Duell gegen "Die Gallier 1" aus Dingolfing. Der Vizemeister wollte zu Hause gegen einen starken Aufsteiger nichts anbrennen lassen und die Zielrichtung gleich vorgeben. Ersatzkapitän Christian Valentin hatte eine schlagfertige Mannschaft zur Verfügung. Thomas Großmann begann und verlor sein Auftaktmatch denkbar knapp mit 2:3. Joachim Neugebauer, der sich momentan in einer guten Verfassung befindet, zeigte bei seinem 3:1 Erfolg eine sichere Wurfhand. Rainer Haider musste sich dem gleichwertigen Gegner mit 2:3 beugen. Horst Tobehn und Christian Valentin gewannen mit 3:1. Erdogan Günes war bei seiner 2:3 Niederlage nicht chancenlos. Mit einem Zwischenstand von 3:3 ging es nun in die wichtigen Doppelspiele. Der eingewechselte Johann Sellmayer startete mit Thomas Großmann und sie erfüllten ihre Pflichtaufgabe mit 3:1. Rainer Haider/Joachim Neugebauer hatten es beim 3:2 wesentlich schwerer. Christian Valentin/Horst Tobehn kämpften bis zum Schluss. Doch am Ende stand es 2:3 für die Gäste. Mit einer 5:4 Führung ging es in die zweiten Einzelspiele. Hier wurden die Drachen von den zahlreichen Zuschauern nach vorne gepeitscht. Thomas Großmann gewann mit 3:1. Joachim Neugebauer zeigte seine Nervenstärke und gewann verdient mit 3:2. Rainer Haider lies seinem Gegner keine Chance und sorgte mit seinem 3:0 für den wichtigen achten Punkt zum Sieg. Horst Tobehn kam nicht richtig ins Spiel und verlor mit 1:3. Während Christian Valentin locker mit 3:1 siegte, musste sich Johann Sellmayer seinem Gegenspieler mit 2:3 beugen. Der Endstand lautete 9:6 und in Sätzen 38:28 für den DC Black Dragons 1. Bestleistungen: Christian Valentin gelang 2 x ein „180er“ Wurf, Joachim Neugebauer ein „180er“ Wurf und im Doppel mit Rainer Haider ein „15er“ ShortLeg, Rainer Haider gelang ebenfalls ein „180er“  Wurf und ein „18er“ ShortLeg im Einzel. Am Samstag, 30. September gastieren die Dragons beim Lieblingsgegner „1. DC Straubing II“.

Die Dritte Mannschaft der Black Dragons gastierte beim DC Hawks Vilsbiburg V und musste mit einer 5:10 Niederlage die Heimreise antreten. Spielführerin Helena Majer konnte aus dem Vollen schöpfen und setzte gleich zwei Jugendspieler ein. Thomas Machel und Jan-Peter van Anrooij starteten mit einem 0:3. Franz Sedlmeier und Jugendspieler Adrian Majer siegten jeweils knapp mit 3:2. Thomas Majer blieb hinter seinen Erwartungen und verlor mit 1:3. Jugendspieler Eric Majer blieb beim 0:3 ohne Chance. Mit einem Rückstand von 2:4 ging es in die Doppel. Adrian Majer/Jan-Peter van Anrooij verloren hauchdünn mit 2:3. Thomas Machel/Franz Sedlmeier und auch Eric und Thomas Majer zeigten bei ihren 0:3 Niederlagen wenig Gegenwehr. Mit einem deutlichen 2:7 Rückstand ging es nun in die letzten Einzel. Hier wechselte Helena Majer gleich fünfmal aus. Helena Majer und Bernhard Schembera verloren klar mit 0:3. Ralf Rackerseder, Bernd Saller und Franz Sedlmeier erkämpften sich nach spannendem Spiel jeweils einen 3:2 Erfolg. Andreas Zerrath merkte man seinen Trainingsrückstand bei der 0:3 Pleite an. Am Ende stand es 5:10 und in Sätzen 18:40 aus der Sicht der Dragons. Am Samstag, 30. September empfangen die Dragons 3 die Power Flight´s III aus Bodenkirchen in Hausberg. Bereits am kommenden Samstag empfängt die Vierte Mannschaft die Double Darts aus Haarbach in der Drachenhöhle. Spielbeginn ist wie immer um 19 Uhr.